Im Mai Besuchten Rund 30 Mitglieder Der AG 60plus Gevelsberg Unseren Heimischen Landtagsabgeordneten Hubertus Kramer Im Landtag In Düsseldorf.
Im Mai besuchten rund 30 Mitglieder der AG 60plus Gevelsberg unseren heimischen Landtagsabgeordneten Hubertus Kramer im Landtag in Düsseldorf.

AG 60plus Gevelsberg: Rückblick auf ein tolles Jahresprogramm

Gevelsberg. Einer der ganz wichtigen Pfeiler des SPD-Parteilebens in Gevelsberg ist die Arbeitsgemeinschaft 60 plus. Entsprechend lang und vielseitig war in der Jahreshauptversammlung des SPD-Stadtverbandes am Dienstag (9. Februar 2016) der Bericht der stellvertretenden Vorsitzenden der Gevelsberger AG 60 plus, Heidi Stich, über die Aktivitäten des vergangenen Jahres.

Die AG 60 plus ist innerhalb der Bundes-SPD eine der elf Arbeitsgemeinschaften, die im Rahmen der politischen Willensbildung und im organisatorischen Aufbau der Partei eine besondere Bedeutung haben. Der Arbeitsgemeinschaft SPD 60 plus gehören automatisch alle SPD Mitglieder ab dem 60. Lebensjahr an. Darüber hinaus sind Nicht-Parteimitglieder und in der Seniorenarbeit Tätige, die das 60. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, zur Mitarbeit eingeladen.

Hier der Geschäftsbericht von Heidi Stich:

„Wir haben im letzten Jahr 12 Vorstandssitzungen abgehalten, in denen wir jeweils unsere Veranstaltungen besprochen und ausgearbeitet haben.

Außerdem nahmen wir an verschiedenen Sitzungen des Unterbezirkes der AG 60 plus teil.

Hier ein Rückblick auf unsere Veranstaltungen:

21. Januar – Jahreshauptversammlung
hier wurden 2 neue Beisitzer gewählt und zwar Karin und Manfred Enter.
Als Gast wurde MdL Hubertus Kramer begrüßt, er gab einen kurzen Überblick der derzeitigen Politk in Düsseldorf.
Die Veranstaltung war gut besucht.

18. Februar
Pastor Weber hielt einen interessanten Vortrag über die Olympischen Spiele in Sotschi 2014, nicht nur über die Spiele, sondern auch über die Hintergründe. Die Veranstaltung war sehr gut besucht und der Vortrag ist sehr gut aufgenommen worden.

18. März
mit den Drevermann-Spatzen haben wir den Frühling begrüßt mit vielen Liedern und Anekdoten.

22. April
am 22. April haben wir in die Rathaus Kantine eingeladen. Als Referentin
hatten wir Frau Pesenacker vom Hospiz in Gevelsberg eingeladen. Diese Veranstaltung war überdurchschnittlich besucht. Frau Pesenacker hat über die Hospiz-Arbeit berichtet. Anschließend erzählte der Bürgermeister neues aus Gevelsberg.

22. Mai
am 22. Mai haben wir mit MdL Hubertus Kramer den Landtag in Düsseldorf besucht. Da diese Fahrt an einem Freitag stattfand – und somit keine Sitzung im Landtag war – konnte Hubertus uns alles in Ruhe zeigen und erklären, anschl. hatten wir noch eine ausführliche Aussprache mit ihm. Mittagessen gab es dann in der Altstadt.

17.Juni
am 17. Juni fand unser Sommerfest in der Scheune von Peter Hasenkamp in Silschede statt. Da die Lokalitäten diesmal so anders waren als sonst, war der Besuch sehr gut und die Veranstaltung ein Knaller. Wir hatten einen kleinen Bus zur Verfügung gestellt, so daß jeder dorthin kommen konnte. Der Wettergott war auch auf unserer Seite. Mit Gesang, Dönnekes,Gegrilltem und was alles dazugehört ging die Zeit schnell vorbei.

Juli
im Juli haben wir Ferien gemacht.

19. Aug.
am 19. Aug. fand unsere Tagesfahrt statt. 36 Personen machten sich auf zum Schloss Corvey. Nach einer eingehenden Besichtigung gings in Schloss-Restaurant zum Mittagessen, dass sehr gut war.
Daran schloss sich eine Schifffahrt auf der Weser nach Höxter an. Dort angekommen konnte jeder selbst etwas unternehmen und am späten Nachmittag brachte uns der Bus wieder nach Gevelsberg.

16. Sept.
Am 16. Sept. hatten wir unser beliebtes „Gevelsberg-Quiz“. Hans Sturhan hatte wieder knifflige Fragen zusammengestellt, die aber lösbar waren, denn wir hatten einige Gewinner unter uns. Die Veranstaltung war gut besucht.

21. Okt.
„Herbstfest = Oktoberfest“ hiess unsere Veranstaltung im Oktober. Anstatt Kaffee und Kuchen wurde diesmal mit vielen Schunkelliedern, Leberkäse, Kartoffelsalat und sonstigem gefeiert. Bei den Liedern, die unser Günter Dabruck als Potpourri zusammengestellt hat, haben uns die Drevermann-Spatzen erneut wieder kräftig unterstützt. Auch diese Veranstaltung war ein grosser Erfolg.

18. Nov.
Eigentlich wollten wir wie immer Bingo spielen. Doch unser Mitglied Gustav-Adolf Schmidt hatte auf unserer Tagesfahrt nach Corvey einen Film gedreht. Diesen hat er uns dann vorgespielt, er war sehr gut gelungen und hat bei den Mitfahrenden viel Anklang gefunden. Anschließend war dann noch klönen angesagt.

09. Dez.
Unsere vorweihnachtliche Feier war ein großer Erfolg. Wir hatten über
50 Gäste zu verzeichnen. Es gab Kaffee und Kuchen, selbstgebackenen Stollen (Manfred Meinhard), Spekulatius und Naschereien. Wir haben zusammen mit den Drevermann-Spatzen Weihnachtslieder gesungen, sie haben uns auch Solo mit ihren Liedern erfreut, es wurden Geschichten vorgetragen und im Nu war die Zeit vorbei und wir haben alle mit guten Wünschen für das Jahr 2016 verabschiedet.

Wir danken allen unseren Kuchenspendern und Helfern sowie unserem Bürgermeister Claus Jacobi und dem Landtagsabgeordneten Hubertus Kramer für die tatkräftige Unterstützung.“

Suche